Energiemanagement

Ressourcen- und Energiemanagementsystem basierend auf der Automatisierungsplattform VBASE

Steigende Energie- und Rohstoffkosten, sowie die damit verbundenen ökologischen Gesichtspunkte, sind für viele Unternehmen Grund genug, Ihre Prozesse im Hinblick auf energieund ressourcenschonendere Verfahren zu optimieren.

Gerade für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) kann entsprechendes Monitoring, allein aus Kostengründen, nicht einfach durch zusätzliches Personal implementiert werden. Hier ist es wichtig, ein möglichst prozessübergreifendes Monitoring weitgehend automatisiert und damit sehr effektiv zu betreiben. Mit Hilfe gängiger Sensorik und Messverfahren, aber auch durch Schnittstellen zu vorhandenen Anlagensteuerungen, ist es oft sehr einfach, die wichtigsten Verbrauchsparameter mit überschaubarem Aufwand zeitnah zu ermitteln.

Die Automatisierungssoftware VBASE bildet in einem solchen Umfeld die Plattform um alle Information zu erfassen, zu speichern und zu visualisieren. Auf Basis der so gewonnenen Kennzahlen kann das System zu einem Ressourcen- und Energiecontrolling-System ausgebaut werden. VBASE dient dabei als zentrale Kommunikations- und Überwachungsplattform und verrichtet seinen Dienst dezent als „Black Box“ im Hintergrund. Bei Bedarf kann VBASE alle Daten aber auch lokal in Echtzeit visualisieren und als Web Portal mobile Geräte (z.B. Smart-Phone, Tablett) mit Kennzahlen speisen.

Spitzenausgleich bei der Energie- und Stromsteuer

Zertifiziertes Energiemanagement gemäß DIN EN ISO 50001

Förderung von Energiemanagementsystemen und Software

Kunden die VisAM oder VBASE bereits als HMI oder Leitsystem in Ihren Produktionsanlagen einsetzen, können das System nahtlos mit einem Energiemonitoringsystem bzw. Energiecontrolling erweitern.

Energie-Monitoring

Permanentes Erfassen, Anzeigen und Analysieren des energietechnischen Ist-Verbrauchs.

Die ersten und wichtigsten Schritte zu einem erfolgreichen Energiemanagementsystem sind die detaillierte Erfassung der tatsächlichen Ist-Verbräuche, eine Analyse des Einsparpotentials, sowie die permanente und lückenlose Überwachung des Energieverbrauchs bzw. die Prüfung auf Einhaltung von Grenzwerten. Hier liegt die Schwierigkeit darin, dass Energieverbraucher in Gebäuden und Unternehmen in der Regel sehr heterogen „gewachsene“ Strukturen darstellen. Jede Anlage bzw. jeder Bereich wird von unterschiedlichen, autarken Steuerungssystemen verwaltet.

Durch das hohe Maß an Konnektivität (Anschlussmöglichkeiten an eine Vielzahl verschiedener Systeme) und die Offenheit des Systems, werden mit VBASE Daten von unterschiedlichsten Anlagen, Gewerken und Energieverbrauchern automatisch erfasst, visualisiert und aufgezeichnet. Neben dem reinen Energieverbrauch können auch der Betriebsstatus, die Abhängigkeiten, sowie die Auslastung von Anlagen zeitnah erfasst und parallel zum Energie-/Ressourcenverbrauch aufgezeichnet werden.

Die aufgezeichneten Daten werden im optimalen Fall zur Archivierung direkt/unmittelbar an Datenbank-Server übergeben und stehen damit auch übergeordneten Systemen jederzeit für Auswertungen zur Verfügung.

Basierend auf den gewonnen Informationen kann ein spezifisches Energiemanagement für beliebige Produktionsstätten oder Gebäudekomplexe sehr effizient betrieben werden. Beim Energie-Monitoring können natürlich auch die Daten selbst erzeugter Energie (z.B. von der eigenen PV-Anlage, Wärmepumpen usw.) einfließen und dem Eigenverbrauch gegenüber gestellt werden.
Die Erfassung des Verbrauchs weiterer Ressourcen, wie z.B. von Wasser, ist ebenfalls möglich und bietet weitere Möglichkeiten, den Ressourcenverbrauch zu managen.

Neben der lokalen und(oder zentralen Anzeige und Aufzeichnung können alle Informationen auch über viele internetfähige Geräte (PC, Smart-Phone, Smart-TV) mobil angezeigt werden. Auf Wunsch ist es möglich, in bestimmten Bereichen oder an einzelnen Anlagen, QR-Codes anzubringen. Durch das Scannen des QR-Codes können die spezifischen Anlagendaten unmittelbar visualisiert werden. Bei Überschreitung von Grenzwerten alarmiert das System per E-Mail oder SMS-Mitteilungen die zuständigen Mitarbeiter oder Abteilungen.

In allen Fällen müssen neben der Verbrauchserfassung immer auch wichtige Abhängigkeiten berücksichtigt werden. Analysiert man beispielsweise den Verbrauch zur Wärmeerzeugung in Gebäuden, ist es wichtig, diesen Verbrauchswerten auch immer die Außentemperatur gegenüber zu stellen.

Energiemanagement mit VBASE HMI / SCADA.

Ressourcen- / Energie-Controlling

Automatisches Verfahren um den Energieverbrauch systematisch zu kontrollieren und wo möglich/bestenfalls zu senken. Hierbei werden nicht benötigte Energieverbraucher automatisch heruntergeregelt oder abgeschaltet und permanent auf Grenzwertüberschreitungen überwacht.

Die aus dem VBASE-Monitoring gewonnen Kennzahlen (z.B. aktueller Verbrauch) können automatisch an die Steuerungen von Energieverbrauchern übertragen werden, um diese bedarfsgerecht zu regeln und dadurch energieeffizient zu betreiben. Wo keine direkte Steuerung von Verbrauchern möglich ist, kann das „VBASE-Controlling“ durch nachgeschaltete Systeme unmittelbar regelnd oder steuernd eingreifen.

Spitzenlasten können vermieden werden, indem besonders energieintensive Verbraucher (Anlagen) nur zu bestimmten Zeiten gestartet bzw. auf maximaler Leistung betrieben werden. Durch die Anwendung von Produktions- bzw. Arbeitszeitplänen können z.B. Anlagen, Beleuchtung, Heizung usw. zeitgenau gesteuert oder geregelt werden.

Selbst erzeugte Energie (z.B. von der eigenen PV-Anlage) kann durch Energie-Controlling umfassender genutzt werden, da jederzeit alle Informationen über die aktuell erzeugte Leistung, sowie den Verbrauch, vorliegen. Energiespeicher können ebenfalls eingebunden und dadurch mit einem sehr hohen Wirkungsgrad betrieben werden. Auf Wunsch können bei Grenzwertüberschreitungen automatisch E-Mail- oder SMS-Mitteilungen an unterschiedliche Personen versendet werden.

 

Produktempfehlungen

VBASE HMI / SCADA
  • leistungsstarkes Prozessvisualisierungs- und leitsystem
VGATE-CS
  • Facility- und ENMS-Server
  • Energiemonitoring und -controlling
  • Freiprogrammierbare Gebäudesteuerung
  • ISO 50001 Energiemanagementdaten
VISAM Touch Panel
  • vielseitig verwendbare HMI
  • von 3,5" bis 21"
  • inkl. Softwarepaket
Embedded Box PCs
  • keine Lüfter
  • keine drehende Teile
  • Aluminiumgehäuse
19" Rack Systeme
  • hohe Ausfallsicherheit
  • redundante Komponenten
  • maximale Skalierbarkeit
Ethernet Switches
  • IP30 Metallgehäuse
  • managed und unmanaged Switches
  • Power over Ethernet
Konverter & Interfaces
  • intelligente Gateways
  • Ethernet und serielle Konverter

 

VBASE HMI / SCADA

VBASE.net HMI / SCADA
 Kennen Sie schon VBASE.net?
Auf unserer neuen Website informieren wir ab sofort lösungsorientiert über unsere Automatisierungsplattform VBASE.
 weiter...

Building Management

Gewerkeübergreifende Building Management Systeme mit VBASE.
Gewerkeübergreifende Building Management Systeme mit VBASE.  mehr...

Wie fast alle Internseiten, nutzt auch dieses Webangebot Cookies, um eine bestmögliche Funktionalität bieten zu können. Durch Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Infos…